Dienstag, 10. November 2015

"Ein halb gelesenes Buch ist wie eine halb beendete Liebesaffäre."

Uns bewegt so viel, so viele Gedanken, Gefühle, Termine. Da fällt es schwer den Überblick zu behalten und zu bemerken, was letztendlich wichtig ist. In all dem Wirrwarr übersieht man scheinbar das wirklich bedeutende. Die Person(en), die den großen Unterschied machen, müssen unter uns leiden und vermeindlich alles das aushalten, mit dem wir nicht klarkommen. Immer erst danach bemerken wir unsere Fehler und sehen was wir mit unserem Chaos anrichten. In unserer Eile lesen wir Bücher nur halb und verpassen damit die besten Seiten. Genauso verspielen wir auch jene Momente, die zu den schönsten werden können, indem wir das Durcheinander siegen lassen.

Dienstag, 16. September 2014

Montag, 14. Juli 2014

"I am," he said. He was staring at me, and I could see the corners of his eyes crinkling. "I'm in love with you, and I'm not in the business of denying myself the simple pleasure of saying true things. I'm in love with you, and I know that love is just a shout into the void, and that oblivion is inevitable, and that we're all doomed and that there will come a day when all our labor has been returned to dust, and I know the sun will swallow the only earth we'll ever have, and I am in love with you.”
John Green, The Fault In Our Stars

Montag, 24. März 2014

schon wieder wahnsinng lange her als ich das letzte mal einen post verfasst habe. irgendwie brauch ich das blogschreiben nicht mehr. alle schönen dinge, alles über das ich mich aufrege und jede kleine sinnlosigkeit kann ich jemandem erzählen. warum sollte ich dann noch schreiben? ich muss nicht mehr geheime botschaften auf diesem wege überbringen, sondern kann sie direkt aussprechen. ziemlich cool. cool für: ich will, dass es so bleibt, weil ich mir momentan einfach nichts schöneres vorstellen kann.

Montag, 17. Februar 2014

Dienstag, 31. Dezember 2013

goodbye 2013

schwupps - schon wieder ein jahr vorbei. war weder rundum perfekt, noch total kacke. ich hab jetzt auch ehrlich gesagt keine lust auf den sentimentalen rotz, da ich dazu gerade absolut nicht in stimmung bin. ich freue mich ziemlich auf heute abend, wie wahrscheinlich jeder von euch. vorsätze habe ich auch nicht gefasst, da ich sie sowieso nicht einhalten werde. nur weil ein jahr vorüber ist, bedeutet es nicht, dass wir andere menschen werden. wenn man sich ändern will, dann findet man jeden tag die chance dazu. dafür braucht man keinen "besonderen" tag.
ich wünsche euch trotzdem einen guten rutsch, keinen allzu schlimmen kater und viel glück im neuen jahr!